Lightroom-Voreinstellungen für Modeblogger: So verwenden Sie sie und steigern Ihr Engagement

Wenn Sie das letzte Jahr auf Instagram waren, haben Sie sicherlich schon von Lightroom-Voreinstellungen gehört. Aber was genau sind sie und wie unterscheiden sie sich von einfachen Filtern, die jeder erstellen kann?



Genau darum geht es mir im heutigen Artikel.

*Pin es an!*





Was sind Lightroom-Voreinstellungen für Modeblogger?

Lightroom-Voreinstellungen sind ein leistungsstarkes Tool, das jeder Instagram-Blogger und -Fotograf in Erwägung ziehen sollte, seinem Toolkit hinzuzufügen. Lightroom ist eine Bearbeitungssoftware von Adobe, die auch die bekannteste Bearbeitungssoftware der Menschheit, Photoshop, entwickelt haben.



Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass Lightroom speziell für Fotografen entwickelt wurde, um ihre Bilder einfach zu bearbeiten und zu exportieren. Wenn Sie wissen, was Sie tun, können Sie mehr als 100 Fotos mit einem Klick bearbeiten – sprechen Sie von Zeitersparnis!

Also, was sind Voreinstellungen?

Presets sind genau das, wonach sie klingen. Sie sind ein Tool in Lightroom, mit dem Sie eine oder mehrere Änderungen an einem Bild aufzeichnen und diese Änderungen dann mit einem Klick auf ein anderes Bild anwenden können. Vereinfacht ausgedrückt handelt es sich bei Voreinstellungen also um bestimmte Änderungen, die auf ein Bild angewendet werden.



Wie unterscheiden sich Voreinstellungen von Filtern?

Ich weiß, was du vielleicht denkst: Moment mal, sind Presets nicht nur ausgefallene Filter?

Nicht ganz. Was bei Voreinstellungen und Filtern anders ist, ist die Art und Weise, wie sie mit den Farben des Bildes interagieren.

Im Fall von Filtern ändern Sie also niemals die Originalfarben des Bildes. Sie legen einfach einen Filter auf, der Farbtöne und Töne in verschiedenen Variationen enthält. Wenn Sie einige Aspekte des Bildes feinabstimmen möchten, wie z. B. die Menge an Blau- oder Gelbtönen des Bildes erhöhen, können Sie dies nicht.



Auf der anderen Seite können Sie mit Voreinstellungen Ihre Bilder feiner abstimmen.

Bei Voreinstellungen ist die Art und Weise, wie die Voreinstellung mit dem Bild interagiert, komplizierter. Anstatt Ihrem vorhandenen Bild verschiedene Farben hinzuzufügen, ändert die Voreinstellung die ursprünglichen Farben des Bildes und ermöglicht es Ihnen, mit verschiedenen Farben des Bildes zu spielen.

Dadurch haben Sie mehr Kontrolle über das Ergebnis Ihrer Bearbeitung und es sieht professioneller aus.



Wie kann ich Lightroom-Voreinstellungen verwenden, um meine Bilder zu bearbeiten?

Die Bearbeitung mit Voreinstellungen ist super einfach. Sobald Sie die perfekte Voreinstellung für Sie gefunden haben, können Sie die Voreinstellung einfach kopieren und in jedes Bild einfügen, das Sie bearbeiten möchten.

Vor diesem Hintergrund weiß ich, dass es nicht immer einfach ist, Voreinstellungen zu finden, die perfekt zu Ihren Bildern passen. Aus diesem Grund habe ich eine praktische Bearbeitungsanleitung erstellt, die Sie kostenlos verwenden können.



In diesem Video erkläre ich Ihnen, wie ich meine Bilder bearbeite, nachdem ich Voreinstellungen auf meine Bilder angewendet habe, um die perfekten Instagram-würdigen Bilder zu erstellen. Ich werde Ihnen auch Schritt für Schritt zeigen, wie Sie sich anpassen können beliebig Voreinstellungen, die Sie gekauft haben, wenn Sie ein paar Dinge ändern müssen.

Lightroom-Voreinstellungen für Modeblogger: So verwenden Sie Lightroom zum Bearbeiten Ihrer Bilder

Warum sollten Modeblogger Voreinstellungen verwenden?

Einfach ausgedrückt: Geschwindigkeit und Konsistenz.



Wenn Sie sich nicht sicher sind, sich für Lightroom anzumelden und für eine Bearbeitungssoftware zu bezahlen, bin ich voll und ganz bei Ihnen. Als ich zum ersten Mal mit Lightroom anfing, hielt ich es für eine völlige Abzocke, 10 US-Dollar pro Monat für die Bearbeitung zu zahlen, wenn Sie dies mit Apps wie VSCO kostenlos tun könnten.

Der Grund, warum ich mich schließlich entschieden habe, Lightroom auszuprobieren, war, dass ich die luftige, verträumte Ästhetik anderer Modeblogger, die ich auf Instagram gesehen und geliebt habe, nicht wirklich reproduzieren konnte. Ich wusste, dass sie alle Lightroom verwendeten, also entschied ich mich schließlich, es auszuprobieren.

Und Junge, war ich froh, dass ich es getan habe! Ich habe nicht nur die verträumte, lebendige Ästhetik erreicht, die ich immer wollte, ich habe auch gekürzt SO VIEL Zeitbearbeitung.

Im Ernst, ich mache keine Witze, wenn ich sage, dass ich früher mehr als ausgegeben habe eine Stunde für jedes Bild, das auf Instagram hochgeladen wurde. Das Bearbeiten von Blogbeiträgen war noch schlimmer: Es hat mir so viel Zeit gekostet.

Wenn ich jetzt Bilder bearbeiten möchte, brauche ich nur etwa 10 Minuten pro Foto. Alles, was ich tue, ist, Lightroom zu öffnen, eine Voreinstellung aufzusetzen und dann letzte Änderungen in FaceTune vorzunehmen, wie zum Beispiel meine Zähne aufzuhellen. Es ist Sooooo Es macht jetzt viel mehr Spaß, Bilder zu bearbeiten!

Ein weiterer Grund, warum ich denke, dass jeder Presets verwenden sollte, ist Konsistenz. Konsistenz ist in jedem Online-Geschäft wirklich wichtig, aber auf Instagram ist sie BESONDERS wichtig, wenn alle Ihre Fotos nebeneinander gestapelt sind.

Es versteht sich von selbst, dass das Aussehen Ihres Feeds nicht nur für Ihre Follower, sondern auch für Marken, die mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, sehr wichtig ist.

Es ist wichtig, dass Ihre Fotos ein einheitliches Gefühl vermitteln, damit Ihr Publikum Ihre Bilder erkennen kann, auch wenn es Ihr Gesicht auf einem Bild nicht sehen kann.

Voreinstellungen helfen Ihnen dabei. Durch die Verwendung derselben Voreinstellungen werden alle Ihre Bilder einander sehr ähnlich, selbst wenn Sie sie bei völlig unterschiedlichen Lichtverhältnissen aufgenommen haben.

Wo finden Sie Lightroom-Voreinstellungen für Modeblogger?

Durch eine schnelle Google-Suche werden Sie feststellen, dass es Tausende von Menschen gibt, die Lightroom-Voreinstellungen für Modeblogger verkaufen.

Ehrlich gesagt kann die Auswahl etwas überwältigend sein. Wenn du weitermachst Etsy , werden Sie sehen, dass viele Leute Lightroom-Voreinstellungen zu einem unglaublichen Preis verkaufen – einige kosten nur 0,99 $ pro Voreinstellung.

Aber die Sache mit diesen Presets ist, dass sie oft sehr langweilig sind. In den meisten Fällen enthalten die Voreinstellungen, die Sie bei Etsy kaufen können, einfache Bearbeitungen, die Sie leicht selbst hätten vornehmen können, z. B. das Erhöhen von Helligkeit und Lebendigkeit.

Da ich damals über 100 US-Dollar für Etsy-Voreinstellungen ausgegeben habe, wüsste ich es: Es gibt einen Grund, warum diese Voreinstellungen so teuer sind, wie sie sind.

Auf der anderen Seite werden Sie auch viele Modeblogger sehen, die ihre Presets verkaufen. Manchmal können sie sehr teuer sein. Beispielsweise, Ein Blogger, den ich kenne, verkauft ein SINGLE-Preset für 69 US-Dollar für Mobilgeräte oder Desktops. Wenn Sie also die gleiche Voreinstellung für Mobilgeräte und Desktops wünschen, müssen Sie 138 US-Dollar ausgeben. Huch.

Deshalb habe ich die erstelltTausendjährige Voreinstellungen. Millenial Presets sind das Geheimnis für die Erstellung wunderschöner Bilder, die Ihr Instagram zum Leben erwecken nächste Stufe UND Sie sind erschwinglich.

Diese 3 Sätze von Voreinstellungen beinhalten 5 verschiedene individuelle Voreinstellungen für Mobilgeräte und Desktops (insgesamt 10 Voreinstellungen) die entwickelt wurden, um Ihre Bilder hervorzuheben, egal wo Sie Ihre Bilder aufgenommen haben.

Du bekommst sie hier!

Tausendjähriges luftiges Rouge

Der Millenial Airy Blush fügt hinzu Roségold-Töne , Helligkeit und ein weiches, luftiges Gefühl für das Bild. Es ist p Perfekt, wenn Sie Ihre Bilder verträumt aussehen lassen möchten !

Hier sind ein paar Transformationen, wie meine Bilder vor und nach der Anwendung der Airy Blush-Voreinstellung aussehen

Weitere Beispiele finden Sie hier!

Millenial lebendig

Der Millenial Vibrant verstärkt lebendige Töne wie Rosa und Rot, ohne die Bilder zu beeinträchtigen zu gesättigt. Es ist p Perfekt, um mehr Leben in Ihre Fotos zu bringen!

Hier sind ein paar Vorher- und Nachher-Transformationen nach dem Anwenden der Vibrant-Voreinstellung

Weitere Beispiele finden Sie hier!

Millenial Moody + Stumm

Das Millenial Muted + Moody hat eine rosa Unterton und wirkt Wunder bei Bildern mit vielen dunklen Farben und schlechter Beleuchtung. Es ist auch perfekt für Selfies weil es die Haut glättet!

Hier sind ein paar Vorher- und Nachher-Transformationen nach dem Anwenden der Voreinstellung „Muted + Moody“.

Weitere Beispiele finden Sie hier!

Diese Voreinstellungen veränderten mein Instagram-Spiel, steigerten mein Engagement und halfen mir, erstaunliche Kooperationen zu einem viel besseren Preis als dem, was ich zuvor bezahlt hatte, zu sichern.

Holen Sie sich die Voreinstellungen hier!

Bonus: Möchten Sie mit gesponserten Beiträgen auf Instagram Geld verdienen?

Bereit, mit Sponsoring Geld zu verdienen?

Holen Sie sich diesen KOSTENLOSEN Leitfaden, der mehr als 100 Sponsoring-Netzwerke enthält, die sich an Blogger und Influencer wie Sie richten!

Sie erhalten auch meinen wöchentlichen Newsletter voller Insider-Blogging-Tipps, die Ihnen helfen, Ihr Blog zu erweitern und zu monetarisieren!

Holen Sie sich mein KOSTENLOSES Exemplar!

Danke fürs Abonnieren! Überprüfen Sie jetzt Ihren Posteingang, um auf die Liste zuzugreifen!

Top